Aktuelle Informationen

Liebe Eltern,

ich hoffe, Sie und Ihre Familien hatten trotz der aktuellen Lage fröhliche Feiertage, einen guten Start ins neue Jahr und eine schöne Ferienzeit.

Leider kann aufgrund der immer noch hohen Infektionszahlen der Schulunterricht nächste Woche nicht wie gehofft wieder starten.

Wie Sie sicher bereits durch die Medien erfahren haben, wird die Präsenzpflicht für Schülerinnen und Schüler der Klassen 1-6 für weitere 3 Wochen hessenweit ausgesetzt. Somit ist auch unsere Schule von dieser Regelung betroffen.

In Verantwortung für alle Beteiligten bitten wir daher auch diesmal wieder dringend darum, Kinder, wenn immer es möglich ist, zuhause zu lassenund nur dann in die Schule zu schicken, wenn es Ihnen beruflich oder aus anderen Gründen nicht möglich ist, Ihre Kinder zu Hause zu betreuen(s. auch das beiliegende Schreiben des Kultusministers).

Bitte helfen Siemit, das Infektionsgeschehen auf diese Weise einzudämmen und niemanden zu gefährden.

Alle Kinder unserer Schule erhalten über die Klassenlehrer*innen einen Wochenplan. Auch Kinder, die zur Schule kommen müssen, werden während der Schulzeit diesen Plan bearbeiten. Somit findet inhaltlich kein Unterschied zwischen Präsenz-und Distanzunterricht statt.

Die Lehrkräfte werden darüber informieren, welche der bearbeiteten Materialien zurKontrolle und Rückmeldung digital oder in der Schule abgegeben werden sollenund wie die Kinder die Rückmeldungen erhalten werden.

Zusätzlichsollen-wie im Vorfeld schon mitgeteilt –Videochats über den Schulmessenger Schoolfox stattfinden, zu denen feste Termine über die Lehrkräfte mitgeteilt werden. Wir hoffen, dass alle Kinder inzwischen mit dem Zugangscode, den Sie von uns erhalten haben, angemeldet wurden.

Sollten sich Fragen zu den Wochenplänen ergeben, können Sie diese über die Dienstmail der Klassenlehrer*innen stellen, die täglich während der Schulzeit abgerufen werden.

Falls Sie zuhause nicht über ein digitales Gerät verfügen, mit dem Ihr Kind arbeiten kann, melden Sie sich bitte bei den Klassenlehrkräften. Wir können einzelne Geräte verleihen.

Wir wissen, dass die nächsten Wochen für alle Beteiligten wieder eine große Herausforderung darstellen. Bitte haben Sie Vertrauen, dass wir alles versuchen, Ihre Kinder bestmöglich durch diese schwierige Zeit zu begleiten. In diesem Sinne: Bleiben Sie gesund und zuversichtlich, verzweifeln Sie nicht und vergessen Sie nicht, ab und zu zu lachen.

Herzliche Grüße, Bettina Göller